Anzeige

3. Ungekochte Sprossen

Ungekochte oder nur leicht gekochte Sprossen waren schon oft Ursache für bakterielle Erkrankungen und Salmonellen. Um sich diesem Risiko nicht auszusetzen, empfiehlt Marler, ganz auf dieses Lebensmittel zu verzichten. Wenn es denn sein muss, dann sollte das Nahrungsmittel gekocht oder gebraten sein.

4. Fleisch, das noch “halbroh” ist

Bill Marler rät grundsätzlich davon ab, rohes oder halbrohes Fleisch zu essen und erklärt: “Wenn es nicht über 160 Grad Fahrenheit (70 Grad Celsius) zubereitet wird, kann es E. Coli, Salmonellen und andere bakterielle Erkrankungen verursachen.” Sollte er in ein wirklich gutes Restaurant gehen, dann entscheide er sich dennoch auch mal für ein Steak, das “medium” gebraten wurde – und nicht allzu viele Messer zuvor gesehen hat. Denn die sind wiederum Überträger von Bakterien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte Ihnen auch gefallen

Anzeige